HEUTE - Free Template by www.temblo.com
M Y B L O G
BLOG | ARCHIV | GÄSTEBUCH | PROFIL | KONTAKT | ABONNIEREN | RSS-FEED
Content
Traumwelt

Drachentöter

So die Nacht hatte ich wieder mal einen lustigen Traum gehabt

Ich war mit meinem Freund auf einer Party gewesen, allerdings kam schon nach einer Weile mein Vater vorbei und wollte mich unbedingt sprechen. Ich hatte ihm nebenbei noch von der "World-of-Warcraft-Süchtelei" meines Freundes erzählt und wie sehr mich das manchmal nervt.

Nun nach meinem Gespräch mit meinem Vater bin ich dann zurück und dann wollten Freunde von mir mit mir reden. Als ich dann (wahrscheinlich nach Stunden) wieder zurück gegangen bin, war mein Schatz weg.

Als ich ihn dann versucht hatte auf dem Handy zu erreichen und da ging eine fremde Frau ran Ich hatte sie dann gefragt, ob ich MEINENFreund sprechen kann. Aber sie meinte er wäre mit seinen zwei Pferden auf dem Weg zu ihr, um sie vor den Drachen zu retten.
Ich bin ihm dann irgendwie gefolgt, und immer als ich ihn erreichen wollte, ging sie ran. Ich war ziemlich sauer gewesen im Traum und wollte sie bestimmt zu Hackfleisch verarbeiten Na ja, als ich dann an kam, fand ich ihn wieder nicht, aber die Fremde und ich hab sie ausgequetscht, ob etwas zwischen ihr und meinem Freund lief (ich glaub es war nix). Nun ja der "Drache" war ein riesiger Kopf eines Mannes aus Persien oder Arabien...

An mehr kann ich mich nicht mehr erinnern.

13.5.07 12:27


Satansweibchen

Heute hatte ich gegen Morgen wieder ein krasser Traum. Ich glaub, ich seh zu viele Filme ... Nun ja in dem einen Traum wollte ich einfach so einen wildfremden (mit dem ich aber irgendwie im Traum zusammen war) Mann einen Heiratsantrag machen (obwohl ich eher dafür bin, dass die Männer das machen) und der wollte nicht. Danach war ich sauer und dann wollte er aber.

Beim zweiten Traum war ich sowas wie Satan und ich befehigte Stierviecher, wie mein Schatz gerad in WOW spielt.

 

Und ich konnte einfach so fliegen

8.5.07 12:38


Mysteriös, Mysteriös

Also ich weiß nicht, was mich zur Zeit plagt, aber ich hab nun schon die dritte Nacht in folge, komische Träume

Im ersten Traum bin ich dem Playboychef Hugh Hefner über den Weg gelaufen, na ja eigentlich war es umgekehrt. Aber ganz ohne Bunnies Keine Ahnung, was der wollte. Vielleicht lags daran, dass ich gestern nen Bericht über ihn im Fernsehen gesehen hatte (das neue Playmate soll ja silikonfrei sein und eine der wenigen sein, die Körbchengröße B haben). 

Nun im zweiten Traum saß ich dann mit einen vermummten Tauchern in nen kleinen niedrigen Boot, so wie es dir Fischer in Thailand haben. Und natürlich waren wir in Haiverseuchten Gewässern unterwegs und da wurde immer mal jemand von Weißen Haien verschluckt, die riesige Mäuler hatten.

Der dritte Traum war am kuriosisten. Denn da hatte mich ein dicker, dunkelhaariger Mann mit Brille verfolgt. Nun ja, bin dann mitten in diesem Traum aufgewacht. Blöd ist nur, dass man sich ne Weile danach komisch fühlt...

5.5.07 13:27


Anzeige
Seiten
Themen
Links
Freunde
Suche
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.